Kurz in Zahlen: fünfundfünfzig Stunden, zweitausendneunhundert Kilometer, sieben Länder und zwei Mal die Fähre – das liegt hinter uns.

Man muss schon ganz schön verrückt sein… In 2016 habe ich ihn zum ersten Mal gesehen und damals war mir klar: das soll einmal der Vater meiner Welpen werden. Auf meinem ersten Crufts-Besuch sah ich Afinmore Alain und war verzaubert. Ein sehr typvoller Vertreter seiner Rasse, wird gearbeitet und hat mittlerweile viele erfolgreiche und gesunde Nachkommen. Umso mehr freute ich mich, dass Fiona zu meiner Wunschverpaarung das okay gab. Sie stand mir die ganze Zeit offen und ehrlich mit Rat und Tat zur Seite.

Nun war es also endlich so weit – Pepper hat es spannend gemacht aber wie immer ein perfektes Timing hingelegt. Auf ging es nach Schottland. Wir wurden herzlich empfangen und Forest und Pepper waren sich schnell einig. Auch das zweite Date verlief vielversprechend und so erwarten wir hoffentlich Welpen um den 26. Mai 2019.

Vielen Dank an alle, welche das möglich gemacht haben. Fiona, meinen Mann, Sarah, Oli, Mo und all die Daumendrücker unterwegs.