Über die Zweibeiner

Wir, das ist mein Mann Uwe und das bin ich, Sabine Rapp.

Wir leben im Enztal, genauer in Höfen an der Enz, einem 1600-Seelen-Ort eingebettet in Wälder welche zu ausgedehnten Spaziergängen einladen.

Seit 2005 haben wir uns in die Rasse Labrador Retriever verliebt und schnell zog der kleine Wirbelwind Chocolate (Gentleman Farmer of Poet’s corner) bei uns ein – genau so, wie wir es uns gewünscht hatten.

Vor Allem mich begeisterte die Arbeit und die Möglichkeiten mit solch einem Hund und irgendwann reifte der Wunsch nach einem zweiten Labrador, einer Hündin. Heute sind wir sicher: Es war genau die richtige Entscheidung! Mocca (Ch. Graine de Beaute Choc des Hauts d’Alsace) schenkte uns zwei wundervolle Würfe. In Ihrem Wesen sowie Ihrer Arbeitsfreude und ihrer Form überzeugten uns die A- und die B-chen in hohem Maße. Aus den gesundheitlichen Ergebnissen hingegen zogen wir unsere Konsequenz und so ist Mocca bei uns aus der Zucht.

In der Folge haben wir Pepper und Amica in unser Rudel aufgenommen. Pepper wird von mir geführt werden und wir sind gespannt wie sich die Teambildung entwickelt. Amica lebt bei unseren sehr guten Freuden Sarah und Oli mit dem Golden Retriever Lenny und entwickelt sich dort ebenfalls prächtig.

Im Gebirge haben wir mit Chocolate, Mocca und Pepper schon ettliche Berge erklommen. Es ist etwas ganz Besonderes mit Hund wandern zu gehen.

Seit einigen Jahren bin ich Jägerin und  auch Mocca hat Ihre jagdlichen Einsätze mit mir. Ich freue mich über diese Aufgabe gemeinsam mit meinen Hunden und wie diese in Ihrer ursprünglichen Arbeit aufgehen.